http://www.kammerjaeger-hamburg.de/

Fachbetriebe, die Sie von Schaben / Küchenschaben befreien...

Profis für Schabenbekämpfung in Hamburg stellen sich vor...
Zur Homepage: SUPELLA GmbH Schädlingsbekämpfung
Supella GmbH Schädlingsbekämpfung
Alstertor 15, 20095 Hamburg
Tel: 040 / 30 39 23 33

Web: http://www.supella.de
Firmen und Privatkunden  Mehr Informationen...

Zur Homepage: Ökokil - Schädlingsbekämpfung
Ökokil - Schädlingsbekämpfung
Kapstadtring 10, 22297 Hamburg
Tel: 040 / 20 97 33 20

Web: http://www.oekokil.de
Schädlingsbekämpfung. Mehr Informationen...

Zur Homepage: DVS - Schädlingsbekämpfung
DVS - Schädlingsbekämpfung
Lauensteinstr. 10a, 22307 Hamburg
Tel: 040 / 63 97 66 17

Web: http://www.dvs-schaedlingsbekaempfung.de
Ökologisch - Ökonomisch. Mehr Informationen...

Zur Homepage: Die Schädlingsbekämpfungs GmbH PETH
Die Schädlingsbekämpfungs GmbH PETH
Sandstr.11, 22175 Hamburg
Tel: 040 / 64 55 38 38
Web:  http://www.schaedlingsbekaempfung-peth.de
Wespenbekämpfung. Mehr Informationen...

Zur Homepage: Actimex Schädlingsbekämpfung Hamburg
Anticimex GmbH & Co.KG
Hammerbrookstr.47a, 20097 Hamburg
Tel: 040 / 33 46 03 56

Web:
 https://www.anticimex.com

Schädlingsbekämpfung. Mehr Informationen...


Küchenschabe - Schabenbekämpfung
Schaben sind ursprünglich in den Tropen und Subtropen beheimatete Insekten, die weltweit mit ca. 4500 Arten vertreten sind. Ihnen allen sind ein charakteristisch abgeflachter Körper und lange Fühler eigen. Je nach Art können Schaben eine Körperlänge von über 6cm erreichen, und bis zu 35g schwer werden.

In Deutschland kommen ca. 20 verschiedene Schabenarten vor, wobei nur wenige Arten als Schädlinge in die menschlichen Behausungen vordringen. Hierzu zählen die orientalische (Blatella orientalis) und die deutsche Schabe (Blatella germanica); seltener sind die Braunbandschabe, die amerikanische Schabe und die australische Schabe anzutreffen.

Schaben leben in Gruppen und verstecken sich tagsüber in Ritzen, Fugen und sonstigen Hohlräumen. Nachts verlassen sie diese zur Nahrungsaufnahme, wobei sie wenig wählerisch sind: Durch Anfressen zerstören die Schaben Leder, Textilien und Papier. Vor allem sind sie aber als Hygiene- und Gesundheitsschädlinge bekannt; durch Kot, Kropfinhalt und Speichel kontaminieren sie Nahrungsmittel und können dabei Krankheiten wie Milzbrand, Tuberkulose und Salmonellen übertragen. - Laut Infektionsschutsgesetz werden Schaben als gefährliche Gesundheitsschädlinge eingestuft.


Bettwanzen

Bettwanzenbekämpfung

Flöhe

Flohbekämpfung

Holzschädlinge

Hausbockbekämpfung

Mäuse & Ratten

Rattenbekämpfung

Marder

Marderabwehr

Tauben

Taubenabwehr

Schaben

Kakerlakenbekämpfung

Wespen

Wespenbekämpfung

Schwerpunkte:

Ihre Kammerjäger in:

Region Hamburg: